Zur Hauptseite
mein bild1 mein bild 2 mein bild 3 mein bild 4 Persönliches: Familienname:Weiss
Rufname:Niklaus
Geburtsjahr:1951
Wohn- und Geschätssitz:Kanton und Gemeinde Zug, Schweiz
Sprachen:Deutsch sehr gut mündlich und schriftlich; Englisch nur schriftlich.
Leitbild:Ich bemühe mich, meine Mitmenschen so zu achten und zu behandeln,
wie ich von ihnen geachtet und behandelt werden möchte.
Berufsbildung:Autodidakt (Ich erwerbe meine Kenntnisse durch Selbststudium.)
Kenntnisse:Elektro-Mechanik, Elektronik, Mikroprozessor-Technik, Mathematik,
Informatik, Software-Entwicklung, ARM-Assembler, HTML
Beweglichkeit:Ich fahre mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu meinen Kunden und anderswohin. Das ist dank dem dichten öffentlichen Netz gut möglich.
Hobbies:Elektronische Orgel spielen, singen, Musik hören, gute Gespräche führen, fotografieren, Rohkost-Ernährung, marschieren (walken) und Spass machen.
Telefon:041 741 5778 (für Anrufe innerhalb der Schweiz; international: +41 41 741 5778)
Anrufe von Werbe-Agenturen und sonstige Werbe-Anrufe sind nicht erwüscht!
Wenn ich Ihren Anruf nicht persönlich annehmen kann,
antwortet mein elektronisches Heinzelmännchen und nimmt gerne Ihre Mitteilung entgegen.
Ich kann Ihre aufgesprochene Mitteilung auch unterwegs abhören.
Telefax: Mein Telefax ist infolge Defekts bis auf Weiteres ausser Betrieb!
Email:info@weissniklaus.ch Bitte senden Sie mir keine Werbung!
ICQ: Dank Androids kann ich ICQ wieder benutzen! Meine UIN ist 40440610
MSN:Zwar gibt es gute MSN-Clients unter Androids, so dass ich diesen Kanal benutzen könnte, aber seit langer Zeit chattet hier niemand mehr mit mir. Darum habe ich mein MSN-Konto gelöscht.
commodore computer Das ist meine erste Computer-Anlage,
die ich im Jahr 1981 und später kaufte.

Das waren noch Zeiten,
als der Bildschirm fest mit dem Computer verbunden war
und die Floppy-Laufwerke in ein eigenes Gehäse eingebaut waren!

acorn comouter Das ist meine zweite und jetztige Computer-Anlage.
Sie besteht aus einem Computer «Acorn A5000», den ich 1993 kaufte,
und zwei Computern «Acorn Risc PC», die ich 1997 und 1999 kaufte, einem Computer «Iyonix», den ich anfangs 2008 mit aus Software-Weiterentwicklung verdientem Geld kaufte,
je einem Monitor «Eizo F140i-W» und «Eizo T662-T» sowie einem Drucker «Epson Stylus Color 800». Diese Computer arbeiten mit ARM-Prozessoren und dem Betriebssystem «RISC OS»,
das noch immer viele Benutzer wegen seiner Bedienerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit bevorzugen.
Ganz links im Bild ist zudem mein Taschencomputer «Psion 5mx», der ebenfalls mit einem ARM-Prozessor arbeitet, aber das Betriebssystem «Epoc» verwendet, das nun unter dem Namen «Symbian» bekannt ist.
Zur Hauptseite